Hey, Nordweststudenten, wählen Sie Ihren eigenen Notendurchschnitt!

Melek Ozcelik

Eine neue Politik der Pandemie-Ära zu Klassennoten legt den Bogen auf die Begabung der Northwestern University, nicht auf Bildung.

Nordwesten hat angekündigt dass die Schüler Kredit statt einer Buchstabennote wählen können – nachdem diese Buchstabennoten vergeben und von den Schülern gesehen wurden – für bis zu einem Drittel ihrer Kurse im laufenden Schuljahr.



Tyler LaRiviere/Sun-Times

Die Radau über einen pensionierten Dozenten der Northwestern University anprangern Jill Bidens Verwendung des Ehrendoktors findet inmitten einer größeren Debatte über den Wert der Universität und ihrer Abschlüsse statt.



Als Fakultätsmitglieder bei Northwestern und als Beamte im Campus-Kapitel der American Association of University Professors machen wir uns Sorgen, dass eine überraschende Politik zum Klassenwechsel, die Anfang dieses Herbstes angekündigt wurde, die Bildungsmission von Northwestern schamlos ausräumt. Damit untermauern wir, wie wir meinen, die Behauptung des emeritierten Dozenten Joseph Epstein, dass es der Universität an Standards mangele.

Meinung

In diesem Herbst, Northwestern University Provost Kathleen Hagerty angekündigt dass die Schüler jetzt Kredit statt einer Buchstabennote wählen können – nachdem diese Buchstabennoten vergeben und von den Schülern gesehen wurden – für bis zu einem Drittel ihrer Kurse im laufenden Schuljahr. Dies gilt auch für Kurse, die derzeit nicht für Pass/No Pass-Optionen berechtigt sind.



Ein Beamter des Standesamtes erklärte uns in einer E-Mail:

Wenn sich ein Student an einer medizinischen Fakultät bewerben würde, würde wahrscheinlich weder ein 'P' noch ein 'CR' für bestimmte Kurse gelten, die für die Voraussetzungen erforderlich sind. Wenn ich jedoch Student wäre, der nur versucht, ein Chemie-Nebenfach zu erwerben, könnte ich 'CR' für meine Nebenfachanforderungen verwenden und es würde meinen Notendurchschnitt nicht stören. Eine „P“-Note würde nicht auf das Nebenfach angerechnet.

Oberflächlich betrachtet scheint Hagertys maximales Optionalitätsprogramm, das vorübergehend ist, mitfühlend gegenüber den Schwachen und ein Versuch, die Universität zu einem freundlicheren Ort zu machen. Schließlich haben viele unserer Schüler und der Rest der Welt unter der COVID-19-Pandemie gelitten.



In Wirklichkeit legt die Richtlinie den Bogen auf die Verleihung von Abschlüssen durch Northwestern, nicht auf Bildung. Eine vielversprechende Anrechnung für ein verstecktes D sichert die Studiengebühren der wohlhabenden Studenten und ist eine günstige Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Studenten, die eine finanzielle Unterstützung erhalten, ihren Abschluss machen, eine wichtige Kennzahl für die Verbesserung der Universität in den nationalen Rankings.

Die neue Concierge-Bewertungsrichtlinie bedeutet, dass Schüler, die mit dem Notendurchschnitt, den sie verdienen, unzufrieden sind, sie irgendwann in diesem Sommer gegen neue austauschen können, die sie in Ruhe erstellen. Sie können dies tun, wenn sie möchten – in Absprache mit einem Berater ihre niedrigsten Noten senken, um ihre Gesamtnote künstlich zu verbessern.

Eine Entscheidung nach dem Spring Quarter zu treffen, gibt den Schülern Flexibilität in einer unsicheren Zeit und die Perspektive, diese Option strategisch einzusetzen, erklärte Hagerty.



Es ist ein bisschen wie die Station „Choose Your Own Stir Fry“ in den nordwestlichen Speisesälen, die die Guides den potenziellen Studenten vorführen oder vor der Pandemie vorführen: Studenten müssen die gesamte Palette an Proteinen, Gemüse und Stärke sehen, bevor sie bestellen . Wählen Sie daher Ihren eigenen GPA.

Das B- in Mikroökonomie in diesem Herbst verdient, weil der Studiengang auf einer Kurve benotet ist? Gegangen! Das D im Winter, weil Sie die Abschlussarbeit für Ihre Anthro-Klasse nicht eingereicht haben, nachdem das Auto auf dem Rückweg vom Besuch Ihrer Freundin in der Villa ihrer Eltern in Key West einen platten Reifen hatte? Voila, auch weg! Aber nicht das Studienguthaben.

Und es ist gut, dies im Voraus zu wissen, damit Sie strategisch planen können, in der Ingenieurklasse, für die Sie sich dieses Frühjahr anmelden, nicht so viel Arbeit zu leisten, um eine schlechte Note in einem Kurs zu vermeiden, den Sie zuvor nicht belegen konnten. Scheitern. (Sollten wir strategisch planen, um die Brücken zu vermeiden, die diese Studenten entwerfen werden?)

Offensichtlich sind dies nicht die Schwierigkeiten des Studenten, die Hagerty im Sinn hat. Die Beispiele, auch wenn sie extrem sind, stimmen jedoch vollständig mit ihrer Politik überein.

Was nicht mit dieser Richtlinie vereinbar ist, sind die aufrichtigen Gespräche, die die Lehrenden, einschließlich uns, mit Studenten geführt haben, die unter den direkten Begegnungen mit der Pandemie und der Polizeigewalt wirklich leiden. Wir geben ihnen keine unverdienten Noten. Wir geben ihnen konkrete Strategien zur Resilienz in ihrem Privatleben und ihrer Ausbildung.

Um es klar zu sagen, wir verlangen nicht, dass Universitäten Briefnoten verwenden; Wir bestehen darauf, dass Universitäten, die Notendurchschnitte veröffentlichen, ehrliche Bewertungen abgeben. (Der Propst und der Dekan des Weinberg College for Arts and Sciences haben Anfragen der Fakultät nach Daten zu GPAs in Northwestern ignoriert, wie in einer kürzlich veröffentlichten NU-AAUP . festgestellt wurde Prüfbericht.)

Andere Universitäten haben sinnvoll auf berechtigte Bedenken hinsichtlich der durch die Pandemie verursachten Lernhindernisse reagiert, aber ihre Hauptaufgabe der Bildung nicht aufgegeben. In einer E-Mail des Vorstehers der Brown University an die Fakultät, die am 30. Oktober, dem gleichen Tag wie die von Hagerty, gesendet wurde, heißt es: Angesichts der Unsicherheit und Turbulenzen, mit denen wir alle in diesem Jahr konfrontiert waren, können sich Studenten an Sie oder die Dozenten Ihrer Fakultät wenden, um ihre besonderen Herausforderungen mitzuteilen. in diesem Moment konfrontiert. Wir fördern so viel Flexibilität, wie es in diesen Fällen möglich ist.

Die vor Hagertys Ankündigung bei Northwestern geltenden Richtlinien bieten den Fakultäten einen großen Ermessensspielraum bei der Vergabe von Noten und sind ausreichend, um die legitimen Bedürfnisse der Studenten zu erfüllen.

Wir fordern die Führung von NU auf, Studenten nicht mehr als geschätzte Kunden zu betrachten. Unsere Mission als Fakultät ist es, den Studierenden in unseren Klassen eine Ausbildung zu bieten und nicht immer bedeutungslose Abschlüsse herauszugeben.

Northwestern will Epsteins Estrich verständlicherweise wegen seiner Frauenfeindlichkeit zurückweisen. Um überzeugend zu sein, müssen unsere Führer die Lockerung der Standards stoppen, die Epstein feststellt, und das, so beunruhigend es auch ist, legitimiert einen Teil von Epsteins Schimpfwort.

Jackie Stevens ist Professorin am Department of Political Science der Northwestern University und Sekretärin des Northwestern Chapters der American Association of University Professors. Jorge Coronado ist Professor für Spanisch und Portugiesisch und Präsident des Northwestern Chapter der AAUP.

Briefe senden an letter@suntimes.com .

Zati: