Cubs gewinnen das erste Spiel von Doubleheader vs. Rockies

Melek Ozcelik

Patrick Wisdom knackte im fünften Inning einen unentschiedenen Drei-Run-Homer.

Patrick Wisdom von den Cubs erzielt während des fünften Innings im ersten Spiel des Doubleheader-Spiels am Mittwoch gegen die Rockies einen dreifachen Homerun.

Patrick Wisdom von den Cubs erzielt während des fünften Innings im ersten Spiel des Doubleheader-Spiels am Mittwoch gegen die Rockies einen dreifachen Homerun.



Nam Y. Huh / AP

Patrick Wisdom knackte im fünften Inning einen unentschiedenen Drei-Run-Homer, und die Cubs besiegten die Colorado Rockies mit 5: 2 im ersten Spiel eines Doubleheaders am Mittwoch im Wrigley Field.



Wisdom, ein 29-Jähriger mit einer Breakout-Saison, startete einen 1:1-Slider von Austin Gomber über die Tribüne auf dem linken Feld und auf die Waveland Avenue für seinen 21. Homerun. Wisdom begann das Jahr mit vier Homers in 48 Spielen über drei Spielzeiten bei den Cardinals, Rangers und Cubs.

David Bote und Austin Romine spielten auch für Chicago, das im Wrigley Field seinen zweiten Sieg in Folge gewann, nachdem das Team einen Rekord von 13 Heimspielen in Folge verloren hatte.



Insgesamt stehen die Cubs 4-3 nach einem 12-Spiele-Skid.

C.J. Cron traf seinen teamführenden 22. Homer für die Rockies, die nach einer Siegesserie von fünf Spielen drei in Folge verloren haben.

Cubs-Starter Zach Davies erlaubte zwei Runs bei drei Hits und schlug sechs in 4 2/3 Innings. Der drahtige Rechtshänder ging in seinen vorherigen fünf Starts 0-4 mit 8,25 ERA.



Codi Heuer (5-2) holte die nächsten vier Outs für seinen ersten Sieg als Cub. Adam Morgan warf einen perfekten siebten Platz für seine erste Parade.

Gomber (9-8) erlaubte fünf Läufe mit fünf Treffern in 4 2/3 Innings. Die Linke schlug acht und ging eins.

Der Twinbill wurde geplant, nachdem das Spiel am Dienstagabend verregnet war.



Cron homered, um Davies' 3: 0-Senker mit einem Aus im zweiten zu zentrieren, um den Rockies eine 1: 0-Führung zu geben. Bote ging in der unteren Hälfte tief nach links, um es zu binden.

Brendan Rodgers setzte sich in einem Lauf im dritten Einzel durch, um die Rockies mit 2-1 wieder in Führung zu bringen.

Romine säumte seinen ersten Homer in 13 Spielen dieser Saison auf der linken Feldlinie, um ihn im vierten zu binden.

Zati: