Mann, 18, angeklagt wegen Waffendelikts nach Ermordung einer CTA-Station

Melek Ozcelik

Michael Jackson aus Rogers Park wird wegen unerlaubter Verwendung einer geladenen Waffe angeklagt.

Macksantino Webb wurde am 3. Dezember 2019 in der Red Line-Station des CTA in Howard tödlich erschossen.

Macksantino Webb wurde am 3. Dezember 2019 in der Red Line-Station des CTA in Howard tödlich erschossen.



Emmanuel Camarillo/Sun-Times

ANMERKUNG DER REDAKTION: Diese Geschichte wurde aktualisiert. Michael Jackson wurde am Donnerstag des unerlaubten Waffengebrauchs angeklagt, soll aber voraussichtlich aus der Haft entlassen werden, nachdem ein Richter am Freitag sagte, die Staatsanwälte hätten keine Beweise vorgelegt, die ihn mit dem Mord an Macksantino Webb in Verbindung brachten. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.



Ein 18-jähriger Mann wird nach der tödlichen Erschießung eines anderen Mannes am Dienstag in einer CTA-Station in Rogers Park angeklagt.

Michael Jackson aus Rogers Park wird des unerlaubten Gebrauchs einer geladenen Waffe wegen eines Verbrechens angeklagt, teilte die Polizei von Chicago am Donnerstag mit. Es kommt, nachdem er nach den Schüssen am Mittag in der CTA-Station Howard Street angeblich mit einer Waffe gefunden wurde, sagten Beamte.



Obwohl Jackson innerhalb von Minuten nach der Ermordung des 21-jährigen Macksantino Webb festgenommen wurde, hat die Polizei Jackson laut einem Sprecher der Abteilung nicht des Mordes an Webb angeklagt.

Behörden sagen Webb war in der Howard CTA Red Line Station ca. 12:20 Uhr Dienstag, als sich ihm jemand näherte und schoss.

Am Hals und an der Brust getroffen, ging er zum Bahnsteig, wo Sanitäter versuchten, ihn wiederzubeleben. Er starb später im St. Francis Hospital in Evanston.



Die Polizei nahm unmittelbar nach der Schießerei zwei Personen fest und ließ einen frühen Donnerstag frei, ohne ihn anzuklagen, teilte die Polizei mit.

Jackson soll am Freitag gegen Kaution angehört werden, teilte die Polizei mit.

Verwandt



Reverend beklagt den Tod eines Neffen, der an der Red Line-Station erschossen wurde: 'Ich bin verletzt'

Zati: