Top-Blackhawks-Interessent Lukas Reichel blickt nach einer großartigen deutschen Saison in Richtung NHL

Melek Ozcelik

Reichel, sein Berater und die Blackhawks planen alle, seinen ersten NHL-Vertrag im Juni zu unterschreiben, nachdem er für Deutschland bei der Weltmeisterschaft gespielt hat.

Lukas Reichel wird voraussichtlich im Juni bei den Blackhawks unterschreiben.

Lukas Reichel wird voraussichtlich im Juni bei den Blackhawks unterschreiben.



Chicago Blackhawks-Fotos

In der Oktobernacht die Blackhawks entworfen Als 17. in der Gesamtwertung erklärte sich Lukas Reichel nachdrücklich für zwei Jahre von der NHL-Bereitschaft entfernt.



Weniger als ein Jahr später hat sich Reichel offenbar verkauft.

Nachdem der 19-jährige Stürmer seinen Lauf mit Deutschland bei den Weltmeisterschaften beendet hat – die am Freitag begannen und am 6. Juni endeten – wird er mit ziemlicher Sicherheit seinen NHL-Einstiegsvertrag unterschreiben.



Allain Roy, Reichels Agent, sagte, die Regeln verhindern, dass Reichel bis nach dem Turnier unterschreibt, aber sobald es soweit ist, planen die Hawks dies, und wir planen es.

Hawks-Generaldirektor Stan Bowman und Reichel selbst sagten kürzlich dasselbe.

Er ist ein Spieler, den wir gerne hierher nach Nordamerika bringen würden, sagte Bowman. Ob er in Chicago oder [Rockford nächste Saison] ist, wir werden sehen. Aber er hatte eine großartige Saison, daher bin ich ziemlich optimistisch, was sein Potenzial betrifft, sei es im nächsten oder übernächsten Jahr.



Ich bin bereiter als nach der letzten Saison, sagte Reichel. Ich habe mich in dieser Saison sehr verbessert. Mal sehen, ob das Management aus Chicago will, dass ich vorbeikomme. Ich freue mich sehr, wenn mir das gelingt.

Reichels Saison gipfelte in einer Meisterschaft, als sein Eisbaren Berlin-Kader – derselbe, mit dem die Hawks in einem Ausstellungsspiel im September 2019 konfrontiert waren – die DEL, Deutschlands höchste Profiliga, gewann.

Reichel belegte mit 27 Punkten (10 Tore, 17 Assists) in 38 Spielen der regulären Saison den fünften Platz auf Berlin und heizte sich im Winter auf, bevor er in neun Playoff-Spielen fünf Punkte hinzufügte.



Und gegen Ende des meisterschaftsentscheidenden Spiels, bei dem Berlin mit 2:1 vor Wolfsburg in Führung lag, hielt Eisbaren-Trainer Serge Aubin Reichel in den letzten drei Minuten auf dem Eis. Aubin, ein NHL-Veteran mit 374 Spielen, vertraute niemandem mehr als seinem jüngsten Spieler.

Ich habe ihn als Spieler in der ersten Reihe benutzt, sagte Aubin. Er hat in vielen verschiedenen Bereichen wirklich gut abgeschnitten, sei es in der Defensive Zone [oder] gegen die Top-Lines auf der anderen Seite. ... Sein Schlittschuhlaufen war dieses Jahr noch besser als letztes Jahr. Er ist wirklich ein Elite-Skater. Und seine Entscheidungsfindung war auch besser. Wir konnten viel Wachstum sehen.

Selbst als 18-Jähriger (vor seinem Geburtstag in dieser Woche) gegenüber viel älteren, größeren Spielern, machten Reichels natürliches Talent und seine Beständigkeit in allen drei Zonen ihn zu einem äußerst wertvollen Spieler für Berlin.

In der vergangenen Saison habe er noch als Junge in einer Männerliga gespielt, sagte Roy. In diesem Jahr spielte er eher wie ein Mann gegen Männer.

Reichel war ein fester Bestandteil von Berlins Top-Powerplay-Einheit und operierte entlang der Torlinie, wo seine Fähigkeiten zum Einholen und Spielen von Pucks am effizientesten waren. Manchmal tötete er auch Elfmeter, und er hätte mehr getan, wenn Aubin die Eiszeit des Teams nicht ausgleichen wollte.

Vor allem wechselte Reichel für einen Großteil der Saison vom Flügel – wo er seine gesamte Karriere bis zum letzten Herbst verbracht hatte – zum Zentrum.

Wir wollten ihm in diesem Jahr mehr Verantwortung übertragen, sagte Aubin. Es war ein bisschen herausfordernd, was die Konfrontationen anbelangt – [diese Kämpfe] kamen daher, dass er einfach noch nicht stark genug war. Aber ansonsten war seine Puckunterstützung phänomenal. Er öffnet das Eis mit seiner Geschwindigkeit wirklich enorm.

Sobald er also den Dreh raus hatte, den Puck zu halten und eine gute Puckunterstützung zu haben, hat er die Dynamik unseres Teams wirklich verändert. Unten, unterhalb der Torlinie in unserer „D“-Zone, war er solide. Er ist ein so geschmeidiger Skater, dass es ihm eigentlich ziemlich leicht fiel, in der richtigen Position zu sein.

Die Hawks freuen sich sehr über Reichels Umzug ins Zentrum. Bowman hat es in diesem Frühjahr wiederholt erwähnt. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob er in der NHL Vollzeit Center spielen kann, sagte Bowman, aber seine neu gewonnene Positionsflexibilität steigert seinen Bestand dennoch noch mehr.

Reichels Übergang von Europa in die NHL sollte auch aufgrund des Teams, aus dem er kommt, reibungsloser verlaufen. Berlin ist relativ voll von NHL-Veteranen – es hat sieben Spieler mit NHL-Erfahrung gekleidet, darunter Simon Despres (193 Karrierespiele) und Zach Boychuk (127) – und Reichel sagte, er habe viel von diesen Jungs gelernt.

Nach seiner Ankunft in Illinois in diesem Sommer muss sich Reichel noch an den nordamerikanischen Spielstil gewöhnen, seine Körperlichkeit steigern und weiter an Gewicht zunehmen. Im letzten Jahr hat er seinen 6-Fuß-Rahmen von 163 Pfund auf 176 Pfund erhöht, aber Aubin schätzte Reichels Idealgewicht auf etwa 187 Pfund.

Aus diesem Grund könnte Reichel die ersten Monate der Saison 2021/22 in der AHL verbringen, obwohl er im Trainingslager sicherlich die Chance bekommen wird, das Gegenteil zu beweisen. Die Hawks haben es vorgezogen, ihre Top-Perspektiven in Rockford zu pflegen, wie sie es im Oktober 2019 mit Kirby Dach und Adam Boqvist getan haben.

Es ist eine Sache, in der NHL zu spielen; es ist etwas anderes, zu gedeihen und erfolgreich zu sein, sagte Aubin. Ich hätte keine Angst, ihn morgen früh in die [Hawks-] Aufstellung aufzunehmen. Es ist nur, lohnt es sich, ihn ein bisschen warten zu lassen, ihn ein bisschen mehr wachsen zu lassen [in der AHL]? Das ist eine Entscheidung, die nur Chicago treffen kann.

Aber die Hawks werden bestrebt sein, Reichel zu fördern, sobald er sich eingelebt und seinen Rhythmus gefunden hat. Es ist wahrscheinlicher, dass er von Monat zu Monat in die NHL eintreten wird, weit vor seiner ursprünglichen Zeitlinie von zwei Jahren.

Er spielt das Verfolgungsspiel, nach dem wir suchen, sagte Bowman. Sie bemerken ihn, auch wenn er nicht trifft. Er ist in das Spiel involviert, ganz unten am eigenen Ende oder sogar in der Offensive. Er ist gut darin, den Puck zurückzuholen oder den Puck unter Druck zu setzen, um ihn zurückzubekommen, und dann hat er genug Geschick, um Spielzüge zu machen. Stilistisch wird er sehr gut in unser Team passen.

Acht Hawks bei Weltmeisterschaften

Neben Reichel nehmen sieben weitere Hawks an den Weltmeisterschaften teil: Dominik Kubalik (Tschechien), Brandon Hagel (Kanada), Nicolas Beaudin (Kanada), Brandon Pirri (Kanada), Philipp Kurashev (Schweiz), Nikita Zadorov (Russland) ) und Überalterungsinteressent Max Shalunov (Russland).

Aber das Turnier, das in Riga, Lettland, stattfindet, hat einen jüngeren Charakter als üblich. Viele der schwedischen, finnischen, kanadischen und amerikanischen Stars im besten Alter, wie Patrick Kane von den Hawks, nehmen nicht teil. Diese Länder haben zusammen die letzten fünf Titel gewonnen.

Es wird etwas offener sein, sagte Roy. Das wird für die europäischen Teams hilfreich sein.

Zati: